Lade Veranstaltungen

← Zurück zu Veranstaltungen

NS-Dokumentationszentrum

+ Google Karte
Max-Mannheimer-Platz 1, D-80333 München Deutschland
https://www.ns-dokuzentrum-muenchen.de/home/

Januar 2020

München und der Nationalsozialismus

26. Januar um 11:00
NS-Dokumentationszentrum, Max-Mannheimer-Platz 1, D-80333 München Deutschland + Google Karte

Offener Rundgang Die Dauerausstellung „München und der Nationalsozialismus“ behandelt die Themen Ursprung und Aufstieg des Nationalsozialismus in München, die besondere Rolle der Stadt im Terrorsystem der Diktatur und den schwierigen Umgang mit dieser Vergangenheit seit 1945. Leitthemen und -fragen sind unter anderem „Warum München?“, „Ausgrenzung und Verfolgung“ und „Was hat das mit mir zu tun?“. Der 90-minütige Rundgang bietet einen Überblick über die vier Hauptabschnitte der Dauerausstellung. Er beginnt mit dem Ende des Ersten Weltkriegs und dem Ausbruch der Novemberrevolution…

Mehr erfahren »

Holocaust-Gedenktag

27. Januar um 10:00
NS-Dokumentationszentrum, Max-Mannheimer-Platz 1, D-80333 München Deutschland + Google Karte

Gedenkveranstaltung Was bleibt, wenn die letzten Zeugen nicht mehr sind? Wie kann auch den nachfolgenden Generationen die Dimension des Zivilisationsbruchs im 20. Jahrhundert, der Holocaust, vermittelt werden? Diese Fragen waren Anlass für die Filmreihe „Zeuge der Zeit“ von ARD-Alpha. Sie widmet sich ohne Ablenkung den Worten der Überlebenden, ihren Erlebnissen und Gefühlen, ihrem Vermächtnis. Jedes Interview im Sinne einer „Oral History“ ist aus- schließlich einem Zeitzeugen gewidmet. Teilweise berichten die Interviewten hier zum ersten Mal ausführlich über das, was ihnen…

Mehr erfahren »

Tell me about (yesterday) tomorrow – Eine Ausstellung des NS-Dokumentationszentrums München über die Zukunft der Vergangenheit

28. Januar um 17:30
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 17:30 Uhr am 21. Januar 2020

Eine Veranstaltung um 17:30 Uhr am 28. Januar 2020

NS-Dokumentationszentrum, Max-Mannheimer-Platz 1, D-80333 München Deutschland + Google Karte
Veranstaltungskategorien:

Eine Ausstellung des NS-Dokumentationszentrums München über die Zukunft der Vergangenheit Offener Rundgang Vom 28. November 2019 bis 30. August 2020 zeigt das NS-Dokumentationszentrum München die Ausstellung „Tell me about yesterday tomorrow“, die Gegenwartskunst in Austausch mit aktuellen Denkansätzen der Erinnerungsarbeit bringt. Das Projekt entsteht in Zusammenarbeit mit dem Kurator Nicolaus Schafhausen und wird durch die Kulturstiftung des Bundes gefördert. Die zu einem großen Teil neu entwickelten Arbeiten von mehr als 40 internationalen Künstlerinnen und Künstlern beschäftigen sich mit der Deutung…

Mehr erfahren »

Februar 2020

„Das wird man doch mal sagen dürfen“ – Radikalisierung der Mehrheitsgesellschaft?

1. Februar um 10:00
NS-Dokumentationszentrum, Max-Mannheimer-Platz 1, D-80333 München Deutschland + Google Karte

Seminar „Umvolkung“, „Lügenpresse“, „Volksverräter“ – immer häufiger werden Begriffe aus dem nationalsozialistischen und rechtsextremistischen Sprachgebrauch auch von heutigen Politiker*innen unkritisch öffentlich verwendet. Dabei galt gerade die sprachliche Desensibilisierung in der Aufstiegsphase des Nationalsozialismus als erster Schritt zu Ausgrenzung und Verfolgung. Entsprechend stellt sich die Frage: Welche Parallelen und welche Unterschiede bestehen zwischen nationalistischen Strukturen in der Weimarer Republik und heutigen rechtspopulistischen Tendenzen? Im Seminar betrachten wir zunächst zentrale Bausteine der nationalsozialistischen Weltanschauung. Vor diesem Hintergrund wird nach Verbindungen bzw. Kontinuitäten…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren