Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen › Gesellschaft

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

Notice: Utilizing the form controls will dynamically update the content

Oktober 2020

Warum erinnern? Abschlussveranstaltung der Reihe „40 Jahre Oktoberfest-Attentat“

29. Oktober um 19:00
Münchner Volkstheater, Brienner Str. 50, 80333 München Deutschland + Google Karte anzeigen
Veranstaltungskategorien:

Am 26. September 2020 jährt sich das Oktoberfestattentat zum 40. Mal. Lange wurde des bis heute verheerendsten Anschlags in der Geschichte der Bundesrepublik nicht angemessen gedacht. Ausgehend von der rechtsextremistischen Tat wird in der Diskussion nach der gesellschaftlichen, kulturellen und politischen Bedeutung von Erinnerung gefragt, nach ihren Formen und den gesellschaftlichen Aushandlungsprozessen, die sie begleiten. Wie, warum und für wen erinnern wir uns? Welche Bedeutung kommt der Erinnerung an extremistischen Gewalttaten, an Täter und Opfer, in Politik, Gesellschaft und Kultur…

Erfahren Sie mehr »

November 2020

Kreativtheater Inklusiv – in Kooperation mit Aktion Mensch

2. November um 14:30 - 18:00
Pathos, Dachauer Str. 110D, 80636 München Deutschland + Google Karte anzeigen
Veranstaltungskategorie:

Aktionstag in Kooperation mit Aktion Mensch. Theater und Aktionen zum Thema Inklusion für die ganze Familie

Erfahren Sie mehr »

Über den Tellerrand Sprachcafé

2. November um 19:00 - 21:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 19:00 Uhr am Montag stattfindet und bis 28. Dezember 2020 wiederholt wird.

Über den Tellerrand Café, Einsteinstraße 28, 81675 München Deutschland + Google Karte anzeigen
Veranstaltungskategorien:

WANN: jeden Montag um 19:00. WO: Café über den Tellerrand (Einsteinstr. 28) WIE: Einfach kommen und losreden. Yippi Jey! Wir können uns wieder treffen. Wir müssen uns ein wenig im Café aufteilen, 10 Menschen dürfen an einem Tisch sitzen. Kommt einfach vorbei, wir freuen uns auf Euch Wir treffen uns im Café über den Tellerrand in einer lockeren Atmosphäre um die Sprachen zu üben, die wir gerade lernen oder die uns interessieren. In etwa der Hälfte der Zeit kannst Du…

Erfahren Sie mehr »

Alles Geschichte?

3. November um 19:00
Gasteig, Rosenheimer Str. 5, 81667 München Deutschland + Google Karte anzeigen

Dieser Frage nach dem mitteleuropäischen Erbe in der tschechischen Gegenwartsliteratur stellen sich Dora Kaprálová und Marek Toman in einer Podiumsdiskussion. Vor 20 Jahren begann in der tschechischen Literatur die vehemente Auseinandersetzung mit der deutsch-tschechischen Geschichte. Heute betrachten Autorinnen und Autoren das Gedächtnis des gemeinsamen kulturellen Raum unbelastet und offen, mit all seinen Wendungen und Facetten. Eine Veranstaltung im Rahmen der Reihe Shared Heritage – gemeinsames Erbe, dem Kulturprogramm der der EU-Ratspräsidentschaft Deutschlands Verbindliche Anmeldung unter: eveeno.com/alles-geschichte Bitte informieren Sie sich…

Erfahren Sie mehr »

Europa zum Mitreden – Gemeinsam über Europa diskutieren

4. November um 19:00
Gasteig, Rosenheimer Str. 5, 81667 München Deutschland + Google Karte anzeigen

Das übergreifende Thema des Abends lautet diesmal »Zukunft Europas«. Das europe direct Informationszentrum (EDIC) München lädt zum Diskutieren, Austauschen und Mitmachen ein. Alle sind Willkommen, egal wieviel Vorwissen besteht. Diese veranstaltung findet ggf. digital statt. Informationen finden Sie vorab auf der Website der Stadtbibliothek oder telefonisch im europe direct Informationszentrum (EDIC) München. (MSB)

Erfahren Sie mehr »

Reden wir über Politik – mit Kevin Kühnert

5. November um 19:00 - 21:30
Café Luitpold, Brienner Straße 11, 80333 München Deutschland + Google Karte anzeigen

Juso-Chef Kevin Kühnert und Spiegel-Journalistin Anna Clauß im Gespräch Moderation: Kommunikationswissenschaftler Dr. Bernhard Goodwin Der stellvertretende SPD-Bundesvorsitzende und Chef der Jusos Kevin Kühnert hat in den vergangenen Jahren eine bemerkenswerte Karriere hingelegt. Für die einen ist der 1989 in Westberlin geborene Politiker eine große Nachwuchshoffnung in der Politik: verständlich, authentisch und witzig im Auftreten. Für die anderen ist er ein rotes Tuch, der die SPD und die Bundesrepublik nach links führen will – bis hin zur Enteignung des Großkapitals. Anna…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren