Rundgang durch die Ausstellung „Rechtsterrorismus“

NS-Dokumentationszentrum Max-Mannheimer-Platz 1, München

Der Rundgang bietet einen Überblick über die aktuelle Ausstellung Rechtsterrorismus. Verschwörung und Selbstermächtigung – 1945 bis heute (18. April bis 28. Juli 2024), die sich mit einem leider dauerhaft aktuellen Thema auseinandersetzt: Rechtsterrorismus ist eine Bedrohung in Deutschland und weltweit. Rechtsterroristische Gewalt richtet sich gegen einzelne Personen und Bevölkerungsgruppen und damit letztlich gegen die gesamte […]

Erfahren Sie mehr »

Rundgang durch die Ausstellung „Rechtsterrorismus“

NS-Dokumentationszentrum Max-Mannheimer-Platz 1, München

Der Rundgang bietet einen Überblick über die aktuelle Ausstellung Rechtsterrorismus. Verschwörung und Selbstermächtigung – 1945 bis heute (18. April bis 28. Juli 2024), die sich mit einem leider dauerhaft aktuellen Thema auseinandersetzt: Rechtsterrorismus ist eine Bedrohung in Deutschland und weltweit. Rechtsterroristische Gewalt richtet sich gegen einzelne Personen und Bevölkerungsgruppen und damit letztlich gegen die gesamte […]

Erfahren Sie mehr »

Stadtrundgang: (W)Orte rechten Terrors in München

NS-Dokumentationszentrum Max-Mannheimer-Platz 1, München
Veranstaltungskategorien:

Der Bombenanschlag auf Besucher*innen des Oktoberfests 1980 und die rassistischen Morde am Olympia-Einkaufszentrum 2016 sind Höhepunkte einer langen Geschichte rechten Terrors in München. Auf einem Stadtrundgang gehen wir dieser Geschichte auf den Grund und fragen danach, warum sich die Gesellschaft so schwer damit tut, diesen Terror als solchen zu erkennen und zu bekämpfen. Der Rundgang […]

Erfahren Sie mehr »

Rundgang: Das ehemalige Zwangsarbeiter*innenlager Neuaubing

Erinnerungsort Zwangsarbeiterlager Neuaubing Ehrenbürgstr. 9, München
Veranstaltungskategorien:

Im Münchner Stadtteil Neuaubing sind noch 8 Baracken eines ehemaligen NS-Zwangsarbeiter*innenlagers erhalten. Während des Zweiten Weltkriegs waren hier bis 1.000 Zwangsarbeiter*innen aus unterschiedlichen Ländern untergebracht, die beim nahegelegenen Ausbesserungswerk der Reichsbahn eingesetzt waren. Es war eine von insgesamt 30.000 Massenunterkünften im Deutschen Reich. Mehr als 13 Millionen Menschen wurden vom NS-Regime aus ganz Europa verschleppt […]

Erfahren Sie mehr »

Kuratorenführung durch die Ausstellung „Vertriebene 1939“

Haus des Deutschen Ostens
Veranstaltungskategorien:

Kuratorenführung durch die Ausstellung "Vertriebene 1939" mit Dr. Jacek Kubiak Die Ausstellung „Vertriebene 1939“ veranschaulicht anhand von zirka 400 Fotografien, Plakaten und Dokumenten die traumatischen Erlebnisse und Erfahrungen der polnischen Zivilbevölkerung, die während des Zweiten Weltkriegs aus den Teilen Polens deportiert wurde, die an das Dritte Reich angegliedert wurden. Die gewaltsamen Zwangsaussiedlungen, Inhaftierungen und Ermordungen […]

Erfahren Sie mehr »

UniCredit Septemberfest 2024

Am Wochenende vom 21. und 22. September feiert die Bayerische Staatsoper im Nationaltheater, in den FÜNF HÖFEN und im Cuvilliés-Theater den Beginn der neuen Saison: Am Samstag, 21. September, verwandeln sich das Vorderhaus des Nationaltheaters und die Plaza der FÜNF HÖFE in eine Agora. Es gibt Flashmobs, kleine Konzerte und Aufführungen zum Mitmachen, Kinderprogramm, Ausstellungen, […]

Erfahren Sie mehr »