Willkommen bei Eintritt.Frei

Vor Ort und für zu Hause

Aufgrund der aktuellen Maßnahmen finden Sie auf Eintritt.Frei neben einem breiten Online-Angebot wieder Hinweise auf kostenlose Ausstellungen vor Ort. Bitte beachten Sie die jeweils geltenden Anmeldungs- und Hygienebedingungen.

 

München mal kostenlos – Der KulturRaum München hat für Sie eine ganz besondere Übersicht erstellt: München, das sonst so teure Pflaster, bietet unzählige Veranstaltungen bei freiem Eintritt. Diese sind kostenlos für alle Münchner*innen. In unserem Kalender finden Sie Konzerte, Theater, Filmvorführungen und vieles mehr. Da warten wahre Schätze auf Sie! Und für jedes Alter ist etwas dabei.

Wollen Sie Kulturveranstaltungen besuchen, die etwas kosten, können es sich aber nicht leisten? Dann informieren Sie sich über die Angebote von KulturRaum München für Menschen mit geringem Einkommen und werden KulturGast!

Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

Notice: Utilizing the form controls will dynamically update the content

Mai 2021

Korn + Schrot = Pausenbrot

9. Mai um 14:00 - 18:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Sonntag stattfindet und bis 23. Mai 2021 wiederholt wird.

NaturFreunde Deutschlands Bezirk München e.V., Zentralländstr. 16, 81379 München Bayern Deutschland +Google Karte anzeigen

Heizt mit uns den Lehmofen ein, lasst die Mühlen klappern und macht das Korn zu Brot!   Wie wird eigentlich aus einem Samenkorn irgendwann Euer Pausenbrot? Findet es heraus! Wir säen ein Versuchsfeld, dreschen die Körner aus den Ähren, mahlen sie zu Mehl und kneten uns leckere Brote. Der Lehmofen bäckt sie für uns knusprig und golden. Noch schnell mit selbstgemachter Butter und frischen Radieschen garniert – und dann gibt es die verdiente Brotzeit-Pause! Ab 5 Jahren NaturFreunde Deutschlands, Bezirk…

Erfahren Sie mehr »

»100 Jahre Sophie Scholl« — Gemeinschaftskonzert der bayerischen Musikhochschulen

9. Mai um 18:00 - 20:00

Unter dem Titel » 100 Jahre Sophie Scholl« präsentieren die drei bayerischen Musikhochschulen in Nürnberg, Würzburg und München ihr drittes Gemeinschaftskonzert direkt am 100. Geburtstag der Widerstandskämpferin am Sonntag, den 9. Mai 2021 um 18:00 Uhr als Livestream auf dem Youtube-Kanal der Hochschule für Musik und Theater München (HMTM). Im Zentrum des digitalen Konzerts steht die Auseinandersetzung der Musikstudierenden aus Nürnberg, Würzburg und München mit der am 9. Mai 1921 geborenen Widerstandskämpferin Sophie Scholl. Vorgelesene Textpassagen aus persönlichen Briefen, Verhörprotokollen…

Erfahren Sie mehr »

Fuck Up Night | HIDALGO Festival

Ein körperloses Instrument, das niemand sieht, und Musik, die trotzdem berührt. Dazu beichten drei Erfolgsmenschen: ein Spitzenkoch, eine Nachtleben-Königin und ein Überraschungsgast. Wir verbinden eine Fuck Up Night mit stimmlosen Kunstliedern und modernen Sound-Sphären. Um sie herum bauen wir Raum und Licht. Ob Gäste kommen können, wissen wir nicht. Aber wir sind gerüstet für den Livestream, auf denn! --- Programm --- - arrangierte Lieder - neue Kompositionen - berührende Beichten --- Besetzung --- - Carolina Eyck (Theremin) - Sandra Forster,…

Erfahren Sie mehr »

Lesung aus verbrannten Büchern

10. Mai um 10:00 - 18:00
Online, Online, Online Online Deutschland +Google Karte anzeigen

Am 10. Mai 1933, wenige Wochen nach der Machtübernahme der Nationalsozialisten, wurden auf dem Königsplatz öffentlich Bücher von Autorinnen und Autoren, die von den Nazis verfemt wurden, verbrannt. Rund 50.000 Münchnerinnen und Münchner beteiligten sich an der Aktion, die von Studenten und Akademikern der Münchner Universitäten inszeniert wurde. Mit digitalen Lesungen am Montag, 10. Mai, von 10 bis 18 Uhr, auf der Webseite lesungausverbranntenbuechern.de wird mit Texten von Bertolt Brecht, Elisabeth Castonier, Lion Feuchtwanger, Sigmund Freud, Erich Kästner, Heinrich Mann, Erich Mühsam,…

Erfahren Sie mehr »

Aus der Krise lernen – Europa und die Pandemie – Online-Veranstaltung

10. Mai um 19:00 - 21:00
Online, Online, Online Online Deutschland +Google Karte anzeigen

Ausgangsbeschränkungen, Lockdown, Corona-Apps, geschlossene Grenzen: Die Mitgliedsstaaten der Europäischen Union waren unterschiedlich schwer von der Coronakrise betroffen - und sie haben auf die gesundheitlichen, sozialen und ökonomischen Herausforderungen der Pandemie mit unterschiedlicher Eingriffstiefe und mit verschiedenen Instrumenten reagiert. Welche Ansätze zu solidarischem, supranationalem Handeln gab es? Welche Maßnahmen ergreift die EU angesichts der schlimmsten Rezession seit dem Zweiten Weltkrieg? Welche Politik verfolgt sie gegenüber Dritten? Impulsvorträge und Gespräch mit: Prof. Dr. Karl Morasch (Professor für Volkswirtschaftslehre, Universität der Bundeswehr München):…

Erfahren Sie mehr »

Europa und die Pandemie

10. Mai um 19:00

Ausgangsbeschränkungen, Lockdown, Corona-Apps, geschlossene Grenzen: Die Mitgliedsstaaten der Europäischen Union waren unterschiedlich schwer von der Coronakrise betroffen – und sie sowie die Europäischen Institutionen haben auf die gesundheitlichen, sozialen und ökonomischen Herausforderungen der Pandemie mit verschiedenen Instrumenten und unterschiedlich intensiv reagiert. An dem Abend wird darüber diskutiert, welche Ansätze zu solidarischem, supranationalem Handeln es gibt und wie sie von den Einzelstaaten mitgetragen werden. Welche Maßnahmen ergreift die EU angesichts der schlimmsten Rezession seit dem Zweiten Weltkrieg? Welche Politik verfolgt sie…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren
Partnerwerbung / Anzeigen