Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen › Ausstellungen

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

Notice: Utilizing the form controls will dynamically update the content

Januar 2022

Wieder geöffnet: Bayerische Staatssammlung für Paläontologie und Geologie

3. Januar um 8:00 - 30. Dezember um 16:00
Veranstaltungskategorien:

Das Museum ist der öffentlich zugängliche Teil der Bayerischen Staatssammlung für Paläontologie und Geologie. Es widmet sich der Entwicklungsgeschichte der Erde und des Lebens und zeigt Fossilien von Tieren und Pflanzen aus allen Epochen der Erdgeschichte. Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag: 8:00 bis 16:00. • Freitag: 8:00 bis 14:00 • Am Wochenende und an Feiertagen geschlossen, Die Sonntagsöffnungen des Paläontologischen und des Geologischen Museums müssen aus organisatorischen Gründen leider bis auf Weiteres noch entfallen! Bitte beachten Sie zudem die an den…

Erfahren Sie mehr »

Vermessen in Bayern

13. Januar um 13:00 - 22. Dezember um 16:00
Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung, Alexandrastraße 4,, 80538 München Bayern Deutschland Google Karte anzeigen
Veranstaltungskategorien:

Begegnen Sie Spuren der über 200 jährigen Geschichte der Bayerischen Vermessungsverwaltung. Vom Aufbruch Anfang des 19. Jahrhunderts bis zu den Techniken der heutigen Zeit. Der Besucher kann sich u.a. über Bedeutung von Maß und Fläche, über Lage- und Höhenmessung oder Vermarkungsarten informieren und darf auch selber durch einen Tachymeter blicken. Ein kleiner, separater Raum ist den Persönlichkeiten Soldner, Reichenbach, Fraunhofer, Schiegg, Senefelder und Utzschneider gewidmet. Kern der ästhetisch sehr ansprechend gestalteten Ausstellung bilden Messgeräte und Zubehör von 1801 bis heute.…

Erfahren Sie mehr »

März 2022

Riss und Raum

23. März - 1. Juli
Galerie Bezirk Oberbayern, Prinzregentenstr. 14, 80538 München Deutschland Google Karte anzeigen
Veranstaltungskategorien:

Die Ausstellung Riss und Raum präsentiert eindrucksvolle Kunst in Form von Malerei und Textilkunst, die zum Verweilen und Nachdenken einlädt. Die beiden Künstlerinnen Pezi Novi und Elke Zauner bieten den Betrachtenden einen Einblick in ihr Innerstes. Sie bringen mit Farben, Formen und Stickereien neue Welten hervor und fordern gleichzeitig auf, diese genauer zu ergründen. Elke Zauner erschafft mit abstrakten Formen, starken Linien und vielschichtigen Farbebenen Bilder, die die Betrachtenden in ihren Bann ziehen. Inspiriert durch ihre vielen Reisen und auch…

Erfahren Sie mehr »

Geologisches Museum

23. März um 8:00 - 30. Dezember um 16:00

Die Bayerische Staatssammlung für Paläontologie und Geologie ist eine Einrichtung der Staatlichen Naturwissenschaftlichen Sammlungen Bayerns. Sie erforscht die Entwicklung und Vielfalt der belebten und unbelebten Natur im Lauf der Erdgeschichte, sammelt und bewahrt Belegstücke und hält diese für Forschungs- und Bildungszwecke bereit. Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag: 8:00 bis 16:00, Freitag: 8:00 bis 14:00, Am Wochenende und an Feiertagen geschlossen. Laufend Multimedia-Vorführungen, Kinderquiz zur aktuellen Ausstellung (mit kleiner Belohnung)

Erfahren Sie mehr »

April 2022

TransVision

1. April - 31. Juli
Amerikahaus München, Karolinenplatz 3, 80333 München Deutschland Google Karte anzeigen
Veranstaltungskategorie:

Die Existenz eines Trans*Selbstverständnisses ist noch sehr neu. Trans*Communities unterschiedlichster Art entstanden erst in den letzten Jahren, während in der Vergangenheit Kontakte untereinander noch im Verborgenen gepflegt werden mussten. TransVision kombiniert zwei Ausstellungen, in denen aus unterschiedlichen Blickwinkeln Aspekte der Entwicklung einer Trans*Kultur beleuchtet werden. Mo. und Di. 10 - 17 Uhr Mi. - Fr. 10 - 20 Uhr Sa. und So. 10 - 18 Uhr Die Ausstellungen sind feiertags geschlossen.

Erfahren Sie mehr »

Die Kinder von Föhrenwald und Waldram

29. April um 10:00 - 29. Juli um 20:00
Veranstaltungskategorien:

Im Wolfratshauser Forst entstand nach dem Zweiten Weltkrieg das größte und am längsten bestehende Lager für jüdische Displaced Persons (DPs) in ganz Deutschland. Heimatlos gewordene Juden aus Polen, Litauen, Russland, Rumänien und Ungarn warteten hier auf ihre Ausreise nach Palästina/Israel oder hofften, in einem anderen Land ein neues Leben beginnen zu können. Sie bezeichneten sich selbst als „She’erit Hapletah”, was soviel bedeutet wie „Rest der Geretteten”. 1955 kaufte das Katholische Siedlungswerk die Liegenschaft, um Wohnraum für Vertriebene zu schaffen. Die…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren