Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen › Ausstellungseröffnung

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

Notice: Utilizing the form controls will dynamically update the content

Oktober 2019

Vis-à-Vis FOTODOKS 2019

16. Oktober um 19:00
Lothringer13, Lothringer Str. 13, 81667 München Deutschland
Veranstaltungskategorie:

Carolina Arantes (F/BR) / Mathieu Asselin (F) / Daniel Chatard (D) / Lisa Domin (D) / David Fathi (F) / Samuel Gratacap (F) / Sonja Hamad (D) / Stephanie Kiwitt (D) / Markus Krottendorfer (A) / Nicola Lo Calzo (F/IT) / Paula Markert (D) / Laurence Rasti (CH) / Gilles Raynaldy (F) / Rebecca Sampson (D) / Yana Wernicke (D). Gastland: Frankreich. Vis-à-vis beschreibt als Thema eine vermeintlich einfache und doch so komplexe Situation der Begegnung. Dies kann als Chance…

Mehr erfahren »

Kunstforum HMP: Annabelle N. Poertner stellt aus

20. Oktober um 15:00 - 16:30
Kunstforum HMP, Hans-Mielich-Platz, 81543 München Bayern Deutschland + Google Karte
Veranstaltungskategorie:

Die Bürgerinitiative "Mehr Platz zum Leben" freut sich wieder ein neues Werk mit musikalischer Begleitung der "Isarschiffer" und in Kooperation mit Kairosis der Öffentlichkeit vorstellen zu können: Sonntag 20.Oktober 15:00 Annabelle N. Poertner Poertner lebt und arbeitet seit 1964 in München. Zahlreiche Einzel-und Gruppenausstellungen schmücken ihren künstlerischen Lebenslauf, in dem die ihr eigene starke Ausdrucksform schon recht früh den künstlerischen Werdegang ihres Schaffens prägt. Die Bilder verfügen über eine sehr individuelle gestalterische Eigenart. Doch ihr eigentliches Anliegen zeigt sich in…

Mehr erfahren »

Vernissage: LEBENSMENSCHEN – ALEXEJ VON JAWLENSKY UND MARIANNE VON WEREFKIN

21. Oktober um 19:00
Städtische Galerie im Lenbachhaus, Luisenstr. 33, 80333 München Deutschland + Google Karte
Veranstaltungskategorien:

Alexej von Jawlensky (1864-1941) und Marianne von Werefkin (1860-1938) sind in den Kanon der Kunstgeschichte als eines der wegweisenden Künstlerpaare der Avantgarde eingegangen. Mit der von ihnen 1909 initiierten Gründung der Neuen Künstlervereinigung München, aus der zwei Jahre darauf der Blaue Reiter hervorgegangen ist, haben sie nicht nur als Vordenker (Werefkin) und malerischer Impulsgeber (Jawlensky) dieser Vereinigungen Kunstgeschichte geschrieben, sondern auch jeder für sich und zusammen als Paar einen wesentlichen Beitrag zur Entwicklung der Moderne am Beginn des 20. Jahrhunderts…

Mehr erfahren »

Lebensmenschen. Alexej von Jawlensky und Marianne von Werefkin. Ausstellungseröffnung

21. Oktober um 19:00
Städtische Galerie im Lenbachhaus, Luisenstr. 33, 80333 München Deutschland
Veranstaltungskategorie:

In der vom Lenbachhaus München und dem Museum Wiesbaden in enger Kooperation konzipierten Ausstellung Lebensmenschen. Alexej von Jawlensky und Marianne von Werefkin werden die individuellen künstlerischen Werdegänge beider Persönlichkeiten verfolgt, zueinander in Beziehung gesetzt und mit ihren ständig in Veränderung begriffenen privaten Verhältnissen in Verbindung gebracht.

Mehr erfahren »

Theaster Gates

24. Oktober um 19:00
Haus der Kunst, Prinzregentenstraße 1, 80538 München Deutschland
Veranstaltungskategorien:

Eröffnung mit Anna Schneider und Künstlergespräch mit Theaster Gates (in englischer Sprache)

Mehr erfahren »

Andreas Hirsch – Ausstellung im Salon Irkutsk

29. Oktober um 19:00
Salon Irkutsk, Isabellastraße 4, 80798 München Bayern Deutschland + Google Karte
Veranstaltungskategorie:

Gemälde im assoziativen Wechselspiel aus abstrakt und gegenständlich, malerisch und zeichnerisch, rational und irrational. Schönheit, Schrecken, Sex, Erleuchtung, Pop, Profanes, Poesie, Rhythmus … sind alles eins. Andreas Hirsch, geboren am 14.11.1984 in Oettingen, arbeitet als freischaffender Künstler und Designer in München. Nach einem freiwilligen sozialen Jahr in der Ukraine studierte er Kommunikationsdesign an der Hochschule Augsburg und zwei Semester freie Kunst in Caldas da Rainha, Portugal. Nach dem Studium arbeitete er zunächst für Werbeagenturen, später für Softwarefirmen. Zwei Jahre arbeitete…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren