Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Jüdische Juristinnen und Juristinnen Jüdischer Herkunft

11. Juni um 18:00

Vernissage mit Bürgermeisterin Verena Dietl: Feierliches Eröffnungsevent zur Ausstellung „Jüdische Juristinnen und Juristinnen jüdischer Herkunft“:
Mit einer Ausstellung würdigen die Münchner Stadtbibliothek, der Deutsche Juristinnenbund und der Stadtbund Münchner Frauenverbände die Schicksale vieler Frauen, die nach 1900 erstmals an deutschen Universitäten die Zulassung zum Jura-Studium erhielten.

Bei der Vernissage wird die Dritte Bürgermeisterin der Landeshauptstadt Verena Dietl Grußworte sprechen. Im Anschluss gibt es bei einem Umtrunk die Möglichkeit, sich die Ausstellung anzuschauen.

Die Ausstellung kann bis 18. Juni in der Stadtbibliothek im HP8 besichtigt werden.
Informationen zur Anmeldung:
Anmeldung per E-Mail unter buero(at)frauenverbaende.de

Einlassvorbehalt: Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische, sexistische, LGBTIQ*-feindliche oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, sind von der Veranstaltung ausgeschlossen.
Kooperationspartner:
Der Deutsche Juristinnenbund e.V. (djb)

Stadtbund der Münchner Frauenverbände

Veranstaltungsort

Münchner Stadtbibliothek im HP8
Hans-Preißinger-Str. 8, 81379 München Deutschland
Telefon:
089 48098 3313
Webseite:
Veranstaltungsort-Website anzeigen

« Alle Veranstaltungen