Willkommen bei Eintritt.Frei

Vor Ort und für zu Hause

Aufgrund der aktuellen Lockerungsmaßnahmen finden Sie auf Eintritt.Frei ab sofort wieder wie gewohnt Hinweise zu kostenlosen Kulturangeboten in München – natürlich unter Berücksichtung aller Sicherheitsmaßnahmen und Auflagen. Unser Online-Angebot führen wir natürlich weiterhin für Sie fort.

 

München mal kostenlos – Der KulturRaum München hat für Sie eine ganz besondere Übersicht erstellt: München, das sonst so teure Pflaster, bietet unzählige Veranstaltungen bei freiem Eintritt. Diese sind kostenlos für alle Münchner*innen. In unserem Kalender finden Sie Konzerte, Theater, Filmvorführungen und vieles mehr. Da warten wahre Schätze auf Sie! Und für jedes Alter ist etwas dabei.

Wollen Sie Kulturveranstaltungen besuchen, die etwas kosten, können es sich aber nicht leisten? Dann informieren Sie sich über die Angebote von KulturRaum München für Menschen mit geringem Einkommen und werden KulturGast!

Lade Veranstaltungen

← Zurück zu Veranstaltungen

Rio Filmpalast, Kino 2

+ Google Karte anzeigen
Rosenheimer Str. 46, 81669 München Deutschland

November 2018

Filmreihe Green Visions: “The True Cost”

8. November 2018 um 18:00
Rio Filmpalast, Kino 2, Rosenheimer Str. 46, 81669 München Deutschland
Veranstaltungskategorien:

Der Film erzählt die unsichtbaren Geschichten unserer Kleidung und fragt, wer denn wirklich unsere niedrigen Preise bezahlt. Regie: Andrew Morgan, USA 2015, 92 Minuten, OmU. Die Film-Reihe Green Visions der Münchner Volkshochschule präsentiert Umweltdokumentationen aus der ganzen Welt, gefolgt von Diskussionen mit Regisseuren und Umweltexperten.

Erfahren Sie mehr »

Februar 2019

Banking Nature

14. Februar 2019 um 18:00 - 19:30
Rio Filmpalast, Kino 2, Rosenheimer Str. 46, 81669 München Deutschland
Veranstaltungskategorien:

Seit einigen Jahren boomt ein neuer Markt, der die Natur wirtschaftlich nutzbar macht. Anhand konkreter Beispiele konfrontiert der Dokumentarfilm Entscheidungsträger und Politiker mit den Gefahren ihres Handelns für Umwelt und Bevölkerung. „Banking Nature“ untersucht in verschiedenen Ländern die Umwandlung der natürlichen Ressourcen in Handelsgüter, die in monetäre Kreisläufe gelangen. Manche Wirtschaftswissenschaftler sehen darin die Vorboten einer neuen Finanzkrise. Aber diesmal steht möglicherweise nicht nur unser Bankensystem, sondern die Zukunft der Natur auf dem Spiel – und damit die Zukunft von…

Erfahren Sie mehr »

März 2019

The Green Lie – Die Grüne Lüge

14. März 2019 um 18:00 - 20:00
Rio Filmpalast, Kino 2, Rosenheimer Str. 46, 81669 München Deutschland
Veranstaltungskategorien:

Green Visions Filmreihe: Die Reihe präsentiert Umweltdokumentationen aus der ganzen Welt, gefolgt von Diskussionen mit Regisseuren und Umweltexperten.

Erfahren Sie mehr »

April 2019

Wild Relatives

11. April 2019 um 18:00 - 20:00
Rio Filmpalast, Kino 2, Rosenheimer Str. 46, 81669 München Deutschland
Veranstaltungskategorien:

Man stelle sich eine Umweltkatastrophe vor, die die Ernten überall auf der Welt unwiederbringlich zerstört. Für ein solches Szenario wurden 14.000 Samensorten vom International Center for Agricultural Research in the Dry Areas (ICARDA) in einer Datenbank in Aleppo gesammelt. Als die Situation in Syrien politisch zu instabil wurde, transportierte man die Samen von Syrien nach Svalbard in Norwegen. "Wild Relatives" zeigt den starken Kontrast, doch auch die Verbundenheit zwischen diesen beiden Kulturen angesichts der drohenden Gefahren für Mensch und Umwelt.

Erfahren Sie mehr »

Mai 2019

The Devil We Know

2. Mai 2019 um 18:00 - 20:00
Rio Filmpalast, Kino 2, Rosenheimer Str. 46, 81669 München Deutschland
Veranstaltungskategorie:

In West Virginia finden Anwohner heraus, dass DuPont, einer der größten Konzerne in der chemischen Industrie, die giftige Chemikalie Teflon in die Luft und in die öffentliche Wasserversorgung pumpt. Als mehr Informationen an die breite Öffentlichkeit gelangen wird klar, dass es sich dabei um ein globales Problem handelt. Durch die Lobbyarbeit großer Unternehmen werden noch nicht getestete, potenziell gefährliche Chemikalien zur Verwendung zugelassen. In Folge der Enthüllungen wird die größte zivile Klage in der Geschichte des Umweltrechts erhoben.

Erfahren Sie mehr »

Juni 2019

System Error

6. Juni 2019 um 18:00 - 20:00
Rio Filmpalast, Kino 2, Rosenheimer Str. 46, 81669 München Deutschland
Veranstaltungskategorien:

Das Mantra des Wirtschaftswachstums hält sich beständig, obwohl Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen überall auf der Welt vor einer Zunahme der Weltbevölkerung, Umweltverschmutzung und Ausbeutung von Ressourcen warnen. „System Error“ wird aus der Perspektive von den Menschen erzählt, die vom Kapitalismus profitieren. Solange das System funktioniert, scheint es keine Grenzen für das Wachstum zu geben. Wenn aber die Ressourcen unseres Planeten nicht unendlich sind, ist dann das System letztlich zum Scheitern verurteilt?

Erfahren Sie mehr »

Oktober 2019

Die Rote Linie – Widerstand im Hambacher Forst

17. Oktober 2019 um 18:00 - 20:00
Rio Filmpalast, Kino 2, Rosenheimer Str. 46, 81669 München Deutschland
Veranstaltungskategorien:

Der Film erzählt vom Protest gegen die Vernichtung des Hambacher Forstes und vom Widerstand gegen den Braunkohleabbau aus Sicht verschiedener Gruppen, die sich erst alleine, dann gemeinsam gegen den Energieriesen RWE stellen. Aus der Reihe „Green Visions“. Anmeldung erbeten.

Erfahren Sie mehr »

Aggregat

24. Oktober 2019 um 18:00 - 20:00
Rio Filmpalast, Kino 2, Rosenheimer Str. 46, 81669 München Deutschland
Veranstaltungskategorien:

Nüchtern und unaufgeregt versammelt der Film Szenen aus dem aktuellen politischen Alltag in Deutschland.

Erfahren Sie mehr »

November 2019

Das Wunder von Mals

14. November 2019 um 18:00 - 20:00
Rio Filmpalast, Kino 2, Rosenheimer Str. 46, 81669 München Deutschland
Veranstaltungskategorien:

Die Filmreihe „Green Visions“ präsentiert Umweltdokumentationen aus der ganzen Welt, gefolgt von Diskussionen mit Regisseuren und Umweltexperten.

Erfahren Sie mehr »

Montags in Dresden

21. November 2019 um 18:00 - 20:00
Rio Filmpalast, Kino 2, Rosenheimer Str. 46, 81669 München Deutschland
Veranstaltungskategorien:

„Wer geht hier und aus welchen Gründen auf die Straße? Und um was geht es ihnen wirklich?“, fragt die Regisseurin Sabine Michel zu Beginn ihres Films. Um das herauszufinden, hat sie drei überzeugte Pegida-Anhänger der ersten Stunde über ein Jahr begleitet - in ihrem Alltag und auf ihren Demonstrationen. So rückt der Film ganz dicht an jene Phänomene heran, die sonst oft nur noch in Klischees stillgestellt scheinen: Wutbürger, Lügenpresse, die Abgehängten, die Eliten - und blickt auf die persönlichen…

Erfahren Sie mehr »

Januar 2020

Zeit für Utopien

16. Januar um 18:00 - 20:00
Rio Filmpalast, Kino 2, Rosenheimer Str. 46, 81669 München Deutschland
Veranstaltungskategorien:

Nachhaltigkeit ist das Schlagwort unserer Zeit. Wenn man das Wort ernst nimmt, steht es für Umdenken und Handeln - weg von der Geiz-ist-geil-Mentalität, weg von der Wegwerfgesellschaft und der Profitmaximierung. Zwar sind Veränderungen auch im Kleinen möglich, doch oft scheitern sie daran, Nachhaltigkeit im Alltag umzusetzen. Der Film zeigt lebensbejahende, positive Beispiele, wie man mit Ideen, und Gemeinschaftssinn viel erreichen kann. Anmeldung erbeten.

Erfahren Sie mehr »

Kinofilm: #Widerstand.

23. Januar um 18:00 - 20:00
Rio Filmpalast, Kino 2, Rosenheimer Str. 46, 81669 München Deutschland
Veranstaltungskategorien:

Drei junge Frauen an unterschiedlichen Orten in Europa: Helene, 19, lebt solidarisch zusammen mit 400 Geflüchteten in einem besetzten Hotel in Athen und will ein Zeichen gegen die Grenzschließungen setzen. Ingrid, 23, ist Anhängerin der neurechten Identitären Bewegung in Wien. Aicha, 18, ist muslimische Poetry Slammerin in Berlin und beschreibt in ihren Texten die Diskriminierung, die zu ihrem Alltag gehört. Die Suche nach Identität und Zugehörigkeit ist allen gemeinsam, sie finden sie jedoch in jeweils anderen Extremen. Anmeldung erbeten.

Erfahren Sie mehr »

Februar 2020

Welcome to Sodom

13. Februar um 18:00 - 20:00
Rio Filmpalast, Kino 2, Rosenheimer Str. 46, 81669 München Deutschland
Veranstaltungskategorien:

Dieser beeindruckende Dokumentarfilm lässt die Zuschauer hinter die Kulissen von Europas größter Müllhalde mitten in Afrika blicken und porträtiert die Verlierer der digitalen Revolution. Dabei stehen nicht die Mechanismen des illegalen Elektroschrotthandels im Vordergrund, sondern die Lebensumstände und Schicksale von Menschen, die am untersten Ende der globalen Wertschöpfungskette stehen. Die Müllhalde von Agbogbloshie wird höchstwahrscheinlich auch letzte Destination für die Tablets, Smartphones und Computer sein, die wir morgen kaufen! Anmeldung erbeten.

Erfahren Sie mehr »

Projekt A (Dokumentarfilm)

20. Februar um 18:00 - 20:00
Rio Filmpalast, Kino 2, Rosenheimer Str. 46, 81669 München Deutschland

30 Jahre nach dem Zusammenbruch des real existierenden Sozialismus stellen weite Teile der Gesellschaft den Kapitalismus als zukunftsfähiges Gesellschaftsmodell in Frage. Der Dokumentarfilm taucht ein in die vielschichtige Welt der Anarchisten und bricht mit den gängigen Klischees über Steinewerfer und Chaoten.  Anmeldung erbeten.

Erfahren Sie mehr »

März 2020

Film: Unfractured

12. März um 18:00 - 20:00
Rio Filmpalast, Kino 2, Rosenheimer Str. 46, 81669 München Deutschland
Veranstaltungskategorien:

Der Film zeigt den aufopferungsvollen Kampf der Biologin, Aktivistin und Mutter Sandra Steingraber gegen die Öl- und Gas-Industrie. Sandra ist entschlossen, ein Verbot von Fracking im Staat New York zu erreichen und mit ganzem Herzen zu kämpfen - mit all ihrer Zeit, Energie und Geld. Als Sandra erkennt, dass wissenschaftliche Beweise allein nicht ausreichen, um ein Verbot durchzusetzen, besucht sie Anti-Fracking-Aktivisten in Rumänien, die sie aus der Ferne inspiriert haben. Green Visions: Die Reihe präsentiert Umweltdokumentationen aus der ganzen Welt,…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren
Partnerwerbung / Anzeigen