Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen › Vorträge & Diskussionen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

Veranstaltungskategorie Vorträge & Diskussionen

Veranstaltungsorte

Tag

Highlights

März 2019

Das Amerikahaus stellt sich vor – Geschichte, Gegenwart und Zukunft

26. März um 18:00 - 19:30
Amerikahaus München, Barer Straße 19 a, 80333 München Deutschland

Transatlantische Beziehungen sind ein Grundpfeiler der Außenpolitik. Wirtschaftlich sind die EU und die USA die am stärksten miteinander verflochtenen Regionen weltweit. Hollywoods Blockbuster laufen in jedem Kino. Seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs haben sich vielfältige Verbindungen zwischen beiden Ländern entwickelt. Die Amerikahäuser in Deutschland waren ein Instrument der amerikanischen auswärtigen Kultur- und Informationspolitik und sind heute noch Orte für Amerika in Deutschland. Das Amerikahaus München ist heute die größte Institution in Deutschland, die sich der Pflege der transatlantischen Beziehungen…

Mehr erfahren »

Bild und Botschaft – Kreuztragung – Hans Holbein d. Ä. – Aus dem Kaisheimer Altar und weitere Bilder zum Thema

26. März um 18:15
Ev.-Theolog. Fakultät der LMU München, Theresienstr. 41, 80333 München DE
Veranstaltungskategorie:

Die Kunstreihe Bild und Botschaft wird seit 1990 einmal monatlich angeboten. Zu den Referaten (ein kunsthistorisches Referat, ein theologisches Referat) mit Lichtbildern ist der Eintritt frei. Anschließend (ca. 19.00 Uhr): Gang ins Museum zum Original, Eintritt ermäßigt.

Mehr erfahren »

Entwicklung anders denken – Frau.Macht.Entwicklung

26. März um 19:00 - 21:30
EineWeltHaus, Schwanthalerstr. 80 RG, 80336 München + Google Karte
Veranstaltungskategorie:

Das Nord Süd Forum wird 30 – wir feiern und reflektieren 30 Jahre Eine-Welt- und Solidaritäts-Arbeit mit dem Themenjahr „Entwicklung anders denken”! In insgesamt neun verschiedenen Veranstaltungen und Formaten laden wir dazu ein „Entwicklung“ gemeinsam zu erschließen, zu hinterfragen und anders zu denken. In der zweiten Veranstaltung wollen wir in Kooperation mit Women Engage for a Common Future (WECF) feministische Kritik am Entwicklungsdiskurs kennenlernen. Mit interaktivem Einstieg, grundsätzlichen Überlegungen und einem praxisnahen Input von Dr. Anke Stock, die als Expertin für…

Mehr erfahren »

Richtig schenken und vererben

27. März um 14:00
Gasteig, Rosenheimer Str. 5, 81667 München Deutschland
Veranstaltungskategorien:

Referent: Fachanwalt für Erbrecht Wolfram Batzner, Starnberg (Rechtsanwalt Wolfram Batzner, Saulheim)

Mehr erfahren »

Lesezeichen – Literaturprofis verraten ihre Lieblingslektüren dieses Frühlings

28. März um 17:00
Münchner Stadtbibliothek Am Gasteig, Rosenheimer Str. 5, 81667 München Deutschland

(In der Bibliothek Am Gasteig - Forum (Ebene 1.1)) Was soll ich lesen? In Zeitungen wird rezensiert, im Netz gebloggt, auf Facebook geliked – die Suche nach dem nächsten guten Buch ist heutzutage gar nicht so einfach. Also fragt man besser diejenigen, die es am besten wissen: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Münchner Stadtbibliothek sowie Buchhändler der Buchhandlung Hugendubel empfehlen, was sich zu lesen lohnt. In der Reihe »Lesezeichen« verraten sie ihre Lieblingslektüren und geben Buchtipps für die unterschiedlichsten Geschmäcker und…

Mehr erfahren »

Der Kampf um Frauenrechte in Oaxaca: Feministische Ansätze aus Mexiko für die Gender-Gerechtigkeit

30. März um 18:30 - 20:30
KulturLaden Westend, Ligsalzstr. 44, 80339 München Bayern Deutschland + Google Karte
Veranstaltungskategorie:

Für Frauen und Personen aus der LGBTI-Gemeinschaft ist Lateinamerika die tödlichste Region der Welt. Innerhalb Mexikos ist Oaxaca einer der drei Bundesstaaten, in denen Feminizide am häufigsten vorfallen. Feminizid ist die Gesamtheit von frauenfeindlichen Umständen und Vorfällen. Das schließt Menschenrechtsverletzungen mit ein und Alles, was Frauen in ihre Sicherheit beeinträchtigt, ihr Leben gefährdet und im Tod einiger von ihnen gipfelt. Feminizid bringt einen Bruch des Rechtsstaates mit sich, da der Staat nicht fähig ist, den Frauen ihre Sicherheit und ihr…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren