Lade Veranstaltungen

Aktuelle Veranstaltungen › Geschichte

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

Notice: Utilizing the form controls will dynamically update the content

Dezember 2019

Zwischen Lothringen und Ostpreußen

18. Dezember um 18:00 - 20:00
Haus des Deutschen Ostens, Am Lilienberg 5, 81669 München + Google Karte
Veranstaltungskategorie:

Vortrag: Der Kampf um die Erbfolge im Hause Croy und das Gedenken an die Greifenfamilie als Lebensaufgabe für Anna von Pommern und ihren Sohn Ernst Bogislaw von Croy. Referent: Dr. Haik Thomas Porada, Leibniz-Institut für Länderkunde, Leipzig Anna von Pommern (1590–1660) war die letzte lebende Angehörige des Greifenhauses. Sie heiratete im ersten Jahr des Dreißigjährigen Krieges einen katholischen Reichsfürsten, dessen Familie im Westen des Heiligen Römischen Reiches und in Frankreich begütert war. Ihr Sohn, Ernst Bogislaw von Croy (1620–1684), kämpfte…

Mehr erfahren »

Offener Rundgang – München und der Nationalsozialismus

22. Dezember um 11:00 - 12:30
NS-Dokumentationszentrum, Max-Mannheimer-Platz 1, D-80333 München Deutschland
Veranstaltungskategorien:

Der 90-minütige Rundgang bietet einen Überblick über die vier Hauptabschnitte der Dauerausstellung. Er beginnt mit dem Ende des Ersten Weltkriegs und dem Ausbruch der Novemberrevolution im Jahr 1918 und erläutert die Entstehungs- und Aufstiegsphase der NSDAP. Darauf folgt eine kurze Darstellung der Funktionsweisen des NS-Staats und der Lebensbedingungen während des Regimes. Anschließend werden die Auswirkungen des Zweiten Weltkriegs beschrieben. Schließlich nimmt der Rundgang die Auswirkungen und Folgen des Nationalsozialismus bis in die Gegenwart in den Blick. Treffpunkt im Foyer

Mehr erfahren »

Offener Rundgang – München und der Nationalsozialismus

29. Dezember um 11:00 - 12:30
NS-Dokumentationszentrum, Max-Mannheimer-Platz 1, D-80333 München Deutschland
Veranstaltungskategorien:

Der 90-minütige Rundgang bietet einen Überblick über die vier Hauptabschnitte der Dauerausstellung. Er beginnt mit dem Ende des Ersten Weltkriegs und dem Ausbruch der Novemberrevolution im Jahr 1918 und erläutert die Entstehungs- und Aufstiegsphase der NSDAP. Darauf folgt eine kurze Darstellung der Funktionsweisen des NS-Staats und der Lebensbedingungen während des Regimes. Anschließend werden die Auswirkungen des Zweiten Weltkriegs beschrieben. Schließlich nimmt der Rundgang die Auswirkungen und Folgen des Nationalsozialismus bis in die Gegenwart in den Blick. Treffpunkt im Foyer

Mehr erfahren »

Februar 2020

Wie ein Vogel im goldenen Käfig: First Ladies im Weißen Haus

4. Februar 2020 um 19:00 - 20:30
Amerikahaus München, Barer Straße 19 a, 80333 München Deutschland

Ronald Reagan hat das Leben im Weißen Haus einmal mit dem eines Vogels in einem goldenen Käfig verglichen. Ähnlich wie er sprach First Lady Michelle Obama von ihrer Sehnsucht, „to walk right out the front door and just keep walking“. Aber die Sicherheitsleute des Secret Service hätten ihr einen solchen spontanen Spaziergang in die Welt außerhalb der Mauern und Zäune des Weißen Hauses niemals erlaubt. Die Rolle der First Lady hat sich – einschließlich der Bezeichnung – über mehr als…

Mehr erfahren »

März 2020

Learning from the Germans: Race and the Memory of Evil

19. März 2020 um 19:00 - 20:30

Susan Neiman delivers an urgently needed perspective on how a country can come to terms with its historical wrongdoings. Neiman grew up as a white girl in the American South during the civil rights movement and she is a Jewish woman who has spent much of her adult life in Berlin. She uses this unique perspective to combine philosophical reflection, personal history, and conversations with both Americans and Germans who are grappling with the evils of their national histories. She…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren