Lade Veranstaltungen
Foto: Sascha Pöhlmann
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Von Mark Twain bis Donna Summer: Amerikanische Künstler in Bayern

9. Oktober um 15:00 - 21:00

Mittwoch, 09. Oktober 2019, 15 – 21 Uhr
Donnerstag, 10. Oktober, 15 – 21 Uhr

Seit mehr als zwei Jahrhunderten sind amerikanische Künstlerinnen und Künstler nach Bayern gereist, haben zeitweise hier gelebt oder sich sogar dauerhaft niedergelassen. Im 19. Jahrhundert kamen viele Maler zum Studium nach München und porträtierten die Landschaften und Bewohner des Umlands. Schriftsteller wie Mark Twain und J. D. Salinger hielten sich längere Zeit in Bayern auf und ließen diese Erfahrungen in ihre Werke einfließen. Der Musikstandort München hat von der Klassik bis zu den wilden 1970ern zahlreiche amerikanische Interpreten angezogen, und in den Bavaria-Filmstudios gaben sich Hollywood-Größen die Klinke in die Hand.

An zwei Nachmittagen und Abenden erzählen Fachleute die spannende Geschichte dieses Austauschs, geben Einblick in künstlerische Werke und in die kulturellen Bedingungen, aus denen sie hervorgegangen sind.

Organisation und Moderation:

Timo Müller (Universität Konstanz)

Sascha Pöhlmann (LMU München/Universität Konstanz)
Anmeldung erforderlich.

Veranstaltungsort

Amerikahaus München
Barer Straße 19 a, 80333 München Deutschland

« Alle Veranstaltungen