Lade Veranstaltungen

Tutto. Perspektiven italienischer Kunst

19. September 2019 - 29. Februar 2020

„Tutto“, der Titel der Ausstellung, wurde der gleichnamigen Arbeit des Künstlers Alighiero Boetti von 1988 entlehnt. Dabei handelt es sich um ein ikonisches Werk aus der letzten Serie seiner Stickarbeiten, in der er die Prinzipien seiner künstlerischen Praxis vereint. Die Ausstellung war bereits in anderer Form zwischen Oktober 2018 und März 2019 im Museion in Bozen zu sehen. Bei der Präsentation in München konnte mit der Neuen Sammlung ein dritter Partner für das internationale Kooperationsprojekt gewonnen werden. Denn das Überschreiten von Grenzen in der Kunst der italienischen Nachkriegszeit manifestiert sich nicht nur in bildnerischen Konzepten, sondern auch im Design. So wird die Ausstellung in der Sammlung Goetz mit Objekten aus Murano-Glas und Leihgaben italienischen Designs aus der Neuen Sammlung ergänzt, während zwei Werke von Alighiero Boetti in den Räumen der Pinakothek der Moderne mit den Designobjekten in einen Dialog treten.

Besuch nur innerhalb der Öffnungszeiten nach Anmeldung auf unserer Webseite unter http://www.sammlung-goetz.de/slg/ oder telefonisch.

Öffnungszeiten : • Donnerstag & Freitag: 14 – 18 Uhr • Samstag: 11 – 16 Uhr • Sonntags und an Feiertagen geschlossen

Details

Beginn:
19. September 2019
Ende:
29. Februar
Veranstaltungskategorien:
,
Website:
https://dnstdm.de/tutto/

Veranstaltungsort

Sammlung Goetz
Oberföhringer Str. 103, 81925 München Deutschland
Website:
https://www.sammlung-goetz.de/de/Home.htm

« Alle Veranstaltungen