Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

SHIUR 1700 – München Havdalah: Degeneration/Regeneration

6. November 2021 um 20:00 - 21:00

‘SHIUR 1700 – München Havdalah‘ ist der dritte Teil einer eigens für das Festjahr 2021 ‘Jüdisches Leben in Deutschland‘ konzipierten digitalen Veranstaltungsreihe.

Als jüngste Innovation in der deutsch-jüdischen Begegnung verbindet SHIUR 1700 zeitgenössische Darbietungen der deutschen Kulturszene mit jüdischen Inhalten und Traditionen. Rund um die jüdischen Feiertage entsteht so für jüdische und nicht-jüdische Zuschauer:innen die Möglichkeit einer ganzheitlichen, transformativen und unerwarteten Erfahrung.

Eine Trennung, die verbindet: Havdalah ist das jüdische Ritual, das den Übergang von der sakralen Utopie des Schabbat zum „normalen“ Wochentag der säkularen Welt, also das Ende des Schabbat Feiertags markiert. Dahinter steckt die Intention, das Leben unter der Woche „aufzuwerten“, um selbst im Alltäglichen das Heilige zu bewahren. Doch wie können wir diese seltenen, flüchtigen ekstatischen und utopischen Momente, die in spirituellen Umgebungen erlebt werden, in den normalen Alltag der Woche integrieren? Können wir das Heilige im Profanen offenlegen?

Begleitet von szenischen Musik- und Gesangsdarbietungen des Ensemble UNO und der Mezzosopranistin Corinna Scheuerle zu Kompositionen von Erwin Schulhoff und Kurt Weill, wird die Havdalah-Zeremonie durch textbasierten Diskurs, zeitgenössische Ästhetik und eine Begegnung mit griechisch-römischer Mythologie in den zeitlosen Hallen der Glyptothek neu interpretiert.

Shavua Tov!

 

Mitwirkende:

Micki Weinberg – Künstlerischer Leiter SHIUR

Tom Wilmersdörffer – Künstlerischer Leiter HIDALGO

 

Corinna Scheuerle – Mezzosopran

 

Ensemble UNO

Yushan Li – Leiterin Ensemble UNO / Viola

Ronja Macholdt – Querflöte

Melis Çom – Harfe

Simon Wallinger – Kontrabass

Gregor Lindermayr – Verwaltungsleitung Glyptothek

 

Musik:

Erwin Schulhoff – Concertino für Flöte, Bratsche und Kontrabass, 2. & 3. Satz

Kurt Weill – Youkali

 

Eine Produktion des ID Festivals in Koproduktion mit dem HIDALGO.

Unter der Schirmherrschaft von Rüdiger Kruse.

Gefördert durch #2021JLID – Jüdisches Leben in Deutschland e.V. aus Mitteln das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat.

Mit freundlicher Unterstützung von Junction, einer Initiative des JDC Europe und Nevatim, einem Projekt der Jewish Agency for Israel.

 

Mehr Informationen unter: https://shiur.eu/shiur-1700/

Weitere Termine:

‚SHIUR 1700 – Berlin Hanukkah: Rededication‘ am  28. November 2021

 

Facebook- Event: https://fb.me/e/2OnCJzdwA

Trailer: https://youtu.be/7buS3-vhZ2c

Details

Datum:
6. November 2021
Zeit:
20:00 - 21:00
Webseite:
https://fb.me/e/2OnCJzdwA

Veranstaltungsort

Glyptothek
Königsplatz 3, 08333 München Bayern Deutschland Google Karte anzeigen

« Alle Veranstaltungen