Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

AUF- UND ABWARTEN

9. September um 18:30 - 24. September um 22:00

Eine Ausstellung von CAROLIN WENZEL mit einer Performance von MARIA BERAUER und Arbeiten von MAX SCHRANNER. AUF- UND ABWARTEN auf A5: Im kleinen Format der visuellen Tagebücher von CAROLIN WENZEL manifestiert sich das Warten als ein Blues das Alltags: Auf ein Ende der Pandemie, die Wiedereröffnung einer Kneipe oder eben den Vollmond, als ein täglich wiederkehrender zeichnerischer Akt- eine konzeptfreie Katalogisierung. In ähnlicher Weise bildet auch ein Tagebuch des dritten Trimesters als Flickenteppich kleiner Formate eine Sammlung von Persönlichem, Zeitgeschehen, Klischees und Ansichten der sogenannten guten Hoffnung. Mit einer Performance der Münchner Künstlerin MARIA BERAUER, die die Thematik körperlich erfahrbar macht, wird das Warten salonfähig. Der Künstler MAX SCHRANNER erforscht in seinen Gemälden Identität, Fremdwahrnehmung und fragt auch danach, was passiert, wenn man im Lockdown auf sich selbst zurückgeworfen ist. Vernissage (mit einer Performance von MARIA BERAUER): Freitag, 09.09., 18:30 – 22:00 Uhr. Weitere Öffnungstage: Samstag, 10.09. und Sonntag, 11.09., 15:00 – 18:00 Uhr, Freitag, 16.09., 18:00 – 20:00 Uhr, Samstag, 17.09. und Sonntag, 18.09., 15:00 – 18:00 Uhr , Freitag, 23.09., 18:00 – 20:00 Uhr. Finissage (mit Musik von FATHERS OF JAZZ): Samstag, 24.09., 19:00 – 22:00 Uhr.

Details

Beginn:
9. September um 18:30
Ende:
24. September um 22:00
Veranstaltungskategorien:
, ,

« Alle Veranstaltungen